ROTA

Der Name ROTA kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Rad. Dieses Programm wurde speziell für den Kundendienst und Handel mit Fahrzeugen und dem dazugehörigen Fahrzeugwerkstattbereich konzipiert, wie z.B. für:

  • Kfz-Betriebe
  • landwirtschaftliche Maschinen
  • Handel- und Reparaturwerkstätten
  • Fahrräder, Motorräder, Rennräder


Folgende Module sind erhältlich:
  • Faktura / Auftrag
  • Kasse
  • Fahrzeugverwaltung
  • Warenlager
  • Adressverwaltung
  • Rahmennummernverwaltung
  • Textbearbeitung
  • Kostenstellenverwaltung
  • Etikettendruck
  • Finanzbuchhaltung
  • Filialverwaltung
  • Technikerauswertung
  • Offene-Posten Verwaltung
  • Zahlungsverkehr m. Clearing
  • Lastschriften m. Clearing
  • Netzwerkmodul bis 999 Pl.
Diese branchenspezifischen Stammdaten sind erhältlich:
  • Kraftfahrzeuge
  • Zweiräder

ROTA
Was bringt das Programm Ihrem Betrieb ?

Handel

  • verbesserte Akzeptanz durch saubere Rechnung (gute Gliederung) und Imageverbesserung durch EDV-Einsatz
  • keine Zinsverluste durch exaktes Mahnwesen

Service

  • erhöhter Soforterlös durch sofortige Rechnungsstellung und sofortigen Erhalt des Rechnungsbetrages
  • exakte Erfassung und Fakturierung auch von Kleinteilen
  • höherer Werkstatterlös durch
  • exakte Leistungsbeschreibung
  • volle Abrechnung sämtlichen Materials
  • volle Abrechnung sämtlicher Arbeitswerte
  • erhöhte Akzeptanz durch bessere Gliederung der Rechnung
  • exakter Kostenvoranschlag

Artikel-Lager

  • wertmässige Verringerung des Lagerbestandes durch rechtzeitiges Bestellen
  • geringerer Zinsaufwand
  • geringere Versicherungsgebühren
  • verringerte Verlust- oder Beschädigungsgefahr
  • verringerte Gefahr der Bestandsveralterung (s. a. Baisseklausel)
  • optimale Ausnutzung der Baisseklausel
  • stets aktuelle Lagerliste
  • automatische Abwicklung um eine Baisseklausel bei Preisveränderungen des Lieferanten zu nutzen
  • Verringerung der Einkaufskosten
  • automatische Spannenauswertung
  • bessere Verhandlungsposition
  • Hersteller- und Produkt-Hitliste bezüglich Erlös
  • bessere Übersicht über Lagerbestände
  • Vorlage einer Orderliste (automatisch) bei Erreichen / Unterschreiten des Mindestbestandes
  • Ausdruck von Bestellformularen pro Lieferant
  • Inventurunterstützung
  • hunderttausende von Artikeln verwaltbar
  • Ausdruck sortiert nach Produktarten (bessere Übersicht über Verkäufe und Bestände)
  • individueller Mindestbestand möglich (Bestellvorschlagsliste)
  • Einspielmöglichkeit vieler Hersteller- bzw. Großhändlerdaten mit Hersteller- und Warengruppenumsetzungsmöglichkeit (nur so sind die Auswertungen stimmig!)
  • Artikelkontenblatt

Installation

  • Einspielmöglichkeiten von Daten: Datanorm, Datanorm  4, Eldanorm, ZVEH-Daten usw.
  • Fakturierung im Elektroinstallationsmodus
  • Zuordnung der Mitarbeiter nach der innungsspezifischen „Lohngruppentafel"
  • Kalkulation
  • Abschlagszahlung usw.

Kassenfunktion

  • vollwertiges PC-Terminal
  • kompletter Belegausdruck (Stosszeiten!)
  • kein Eingriff in die Kasse ohne Eingaben
  • Sonderfunktionen gegenüber normalen Kassen:
  • Barcode-Leser (nur Artikel, kein Preis!)
  • EC-cash-Anbindung
  • Geldkartenterminalanbindung
  • Zugriff auf alle anderen Module (z. B. Suchfunktion in Adressdatei und allen Lagerbeständen!)
  • exaktes Kassenjournal
  • Tageskontrollausdruck
  • Warenverkauf - Warenrücknahme - Einnahmen - Ausgaben
  • Kontenzuordnung für autom. Buchung in FIBU

Adressverwaltung

  • vollständige Übersicht über die Kundenstammdaten
  • exakte Basis für Werbung, z. B. Mailings
  • aktions- und kundenbezogene Werbung (Neuheiten, Verkabelungen, SAT)
  • Bindung des Endkunden an das Unternehmen
  • Profilierung durch persönliche Ansprache
  • Verringerung von Streuverlusten durch gezielte Selektion
  • Aktualisierung durch Rückläufer (Karteizeichen) / komplette Übersicht über lieferantenspezifische Daten wie:
    • vom Lieferanten erhaltene Kundennummer
    • Telefon-/Fax-Nummer
    • Ansprechpartner, Durchwahl-Nummer
  • Fremdnutzung der Adressdatei durch Möglichkeit weiterer Adressdateien, z.B. für den Verein, Kooperationen usw.
  • Datenexport in dBase-, ASCII- und ANSI- Format

Debitoren OP-Verwaltung

  • eigenständiges Modul
  • beinhaltet das automatische Mahnwesen
  • nach Schreiben der Rechnung autom. Übernahme der Daten in OP-Verwaltung (oder in die FIBU)
  • buchen der Zahlungseingänge
  • autom. Unterscheidung zwischen den einzelnen Mahnstufen
  • Mahntexte individuell erstellbar

Finanzbuchhaltung

  • beinhaltet die komplette OP-Verwaltung
  • Daten aus der OP-Verwaltung können in FIBU übernommen werden, falls später Umstieg von OP auf FIBU erfolgt
  • schnelle Erfassung der Buchungs- und Geschäftsvorfälle
  • Verarbeitung der Bewegungsdaten
  • Ausgabe von Auswertungen und Saldenlisten über Drucker oder Monitor
  • Druck der UST-Listendaten
  • automatische Verbuchung der Ausgangsrechnungen (wahlweise auch ohne)
  • automatische Verbuchung sämtlicher Kassenvorgänge

Zahlungsverkehr

  • tägliche Überwachung der Lieferverbindlichkeiten
  • Nutzung der Skontovorteile
  • rascher Ausdruck auf Überweisungsträger bzw. Scheckformulare oder Disketten-Clearing

Kostenstellen

  • automatisches Verbuchen auf einzelne Kostenstellen
  • Übersicht der Rentabilität einzelner Abteilungen/Filialen
  • Ermittlung der Budget Über-/Unterschreitung

Lastschriftenverfahren

  • tägliche Überwachung der Kundenforderungen
  • rascher Einzug der Debitoren-Forderungen
  • Ausdruck über Lastschriftenformulare oder Disketten-Clearing

Diskettenclearing

  • ist bei Zahlungsverkehr bzw. Lastschriften automatisch enthalten
  • erhebliche Kosten- bzw. Zeitersparnis
  • Datenübergabe in Zahlungsverkehr Light© ist möglich
 

 

Haben Sie Fragen zum Programm und / oder den Preisen ?

Dann rufen Sie an unter der 08051-1021. Unsere freundlichen Mitarbeiter stehen Ihnen von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr zur Verfügung.

Ihr Lippisch Team - Software für Ihren Erfolg